Wie man einen gesunden, stressfreien Urlaub verbringen kann

Sie haben sich ein Insta-würdiges Ziel ausgesucht, den letzten Last-Minute-Flug gebucht und es geschafft, all Ihre Kleider in Ihren winzigen Koffer zu stopfen. Nun, da der stressigste Teil Ihres Urlaubs (re: alles planen) vorbei ist, ist es an der Zeit, sich zu entspannen und die Früchte Ihrer Arbeit zu genießen, was bedeutet, alle möglichen Stressfaktoren auszuschalten, unerwarteten Ärger erfolgreich zu bewältigen und die Glückseligkeit zu maximieren. Hier teilen Reiseprofis ihre besten Strategien für einen gesunden, stressfreien Urlaub.

  1. Lassen Sie alle Erwartungen los.
    “Erwarten Sie Störungen, wenn Sie auf Reisen sind”, sagt Caroline Klein, die Expertin für gesundes Reisen und EVP von Preferred Hotels and Resorts. Es mag wie ein Wermutstropfen klingen, aber die Geisteshaltung ist tatsächlich ermächtigend. “Sie haben so viele Dinge nicht unter Kontrolle, dass der Versuch, jede Minute zu planen, Sie nur unnötig stresst”, sagt Caroline Klein, die Gesundheitsexpertin und EVP von Preferred Hotels and Resorts. Und wenn Sie einmal angekommen sind, bleiben Sie aufgeschlossen. “Lassen Sie fixe Vorstellungen davon los, wie Ihr Urlaub aussehen soll”, sagt Sarah Schlichter, eine leitende Redakteurin des Online-Reisemagazins SmarterTravel. “Manchmal enden die Dinge, die schief gehen, in einem großen Abenteuer”, sagt Sarah Schlichter.
  2. Planen Sie im Voraus, um den Jetlag zu minimieren.
    Wenn Sie Zeitzonen überqueren, “wählen Sie einen Flug, der zu Ihrem Schlafplan passt”, sagt Brian Kelly, der Gründer und CEO von Points Guy, einem Unternehmen für Reiseberatung und -bewertung. “Wenn Sie zum Beispiel nach Europa reisen, buchen Sie einen Flug so spät am Tag wie möglich”, sagt er. “Ich erschöpfe mich auch gerne vorher, indem ich einen Kurs bei Barry’s Bootcamp nehme, damit ich im Flugzeug leichter einschlafen kann. (Den Jetlag im Keim zu ersticken, indem Sie diese eine Sache vor der Reise tun).

Kelly bucht Flüge mit “leisen Flugzeugen” – neuere Modelle, wie der Airbus 380 und 350 und die Boeing 787, die weniger laut sind, mit besserem Luftstrom und geringerer Beleuchtung. Sobald Sie gelandet sind, “trinken Sie kaltes Gebräu und setzen Sie den ersten Tag durch, damit Sie Ihren Schlafzyklus ausrichten können”, sagt er. Und selbst wenn Sie sich völlig erschöpft fühlen, drücken Sie den Schmerz durch und setzen Sie Ihr fröhliches Gesicht auf. “Lächeln Sie und seien Sie nett zu den Flugbegleitern. Je netter Sie sind, desto netter werden sie sein”, sagt Kelly.

  1. Erkunden Sie die Gegend.
    “Sobald Sie angekommen sind, machen Sie einen 15-minütigen Spaziergang durch Ihr Hotel, um einen allgemeinen Eindruck von Ihrer Umgebung zu bekommen”, sagt Klein. “Vielleicht gibt es einen schönen Park, in dem man laufen kann, statt ins Fitnessstudio des Hotels zu gehen, oder ein charmantes Café für den Morgenkaffee statt Starbucks. Wenn man sich frühzeitig einen Überblick verschafft, erhöht sich der Komfort. Außerdem ist es eine echte Enttäuschung, wenn Sie einen niedlichen Ort entdecken, aber keine Zeit mehr haben, ihn zu besuchen.

  1. Gehen Sie zur Quelle für einen Insider-Einblick in die Stadt.
    Unterhalten Sie sich mit Einheimischen und erfahren Sie mehr über netzferne Orte, die für Ihre Reise wirklich nützlich sein können. “Ich empfehle immer, sich an die Bar von Restaurants zu setzen. Sie erhalten direkten Zugang zu den Bewohnern, die die besten Empfehlungen haben, was man in der Stadt sehen, tun und essen sollte – die Barkeeper”, sagt Klein. Kelly und Schlichter schlagen auch vor, Plattformen wie Airbnb Experiences oder Eatwith zu nutzen, über die man während der Reise mit Einheimischen und Unternehmen in Kontakt treten kann.
  2. Passen Sie Ihr Training an.
    Kelly bucht gerne Kurse für eine immersive Erfahrung. Und wenn Sie schnell ins Schwitzen kommen wollen, lassen Sie sich nicht vom Fehlen eines Hotel-Fitnessstudios oder einer sicheren Laufstrecke abhalten. “Wenn das Zimmer Platz für ein Bügelbrett hat, dann hat es auch Platz für Sie, um ins Schwitzen zu kommen”, sagt Klein. “Ich habe Hotels gebeten, Fünf-Pfund-Gewichte zu liefern, die ich in meinem Zimmer aufbewahren kann. Laden Sie eine Sieben-Minuten-Workout-App herunter, und legen Sie los”. (Oder versuchen Sie dieses 7-Minuten-Workout von Shaun T.)
  3. Machen Sie Ihren Flug zu einem Spa-Erlebnis.
    “Ich bin ein Fan davon, in der Luft Unteraugenmasken zu tragen und Evian-Gesichtsspray zu verwenden, kurz bevor ich versuche zu schlafen”, sagt Kelly. “Ich bin kein Keimphobiker – ich wische meinen Sitz nur selten ab, aber ich nehme Handdesinfektionsmittel mit, um meinen Computer und mein Telefon zu reinigen, da sie so schmutzig werden. Schlichter hingegen schlägt vor, die Armlehnen, den Fernsehbildschirm der Rückenlehne, das Tablett und den Sicherheitsgurt mit einem Desinfektionstuch abzuwischen. (Verwandtes: Lea Michele verrät ihr Genie Gesunde Reisetricks)
  4. Verändern Sie Ihre Denkweise.
    Klein versucht, sich einem neuen Ort so zu nähern, als wäre sie Gast in einem fremden Haus. “Seien Sie dankbar für die Gelegenheit, eine neue Kultur kennen zu lernen, in die Sie vielleicht nie mehr zurückkehren werden”, sagt sie. “Erinnern Sie sich daran, all das anzunehmen, was anders ist, denn wenn Sie offen bleiben, werden Sie runder, gebildeter, verbundener und emotional reicher zurückkehren.
  5. Zeitplan in Pausen.
    Achten Sie darauf, die Pausen in Ihren Reiseplan einzutragen. “Für mich ist es ein 45-Minuten-Fenster, in dem ich täglich trainieren, ein Nickerchen machen oder ein Buch lesen kann, ohne mit jemandem zu sprechen”, sagt Klein. “Wenn Sie sich diese Zeit nehmen, werden Sie ein glücklicherer, entspannterer und spontanerer Reisepartner sein. Schlichter’s Technik ist es, jeden Tag zu unterschätzen. Das gibt Ihnen Zeit, sich zu erholen, wenn etwas schief geht, und schafft Platz für spontane Abstecher oder Kaffeepausen. (Das ist einer der Schlüssel, um mit Ihrem S.O. zu reisen, ohne sich am Ende der Reise zu trennen).

Wenn Sie sich ausgebrannt fühlen, weil Sie versucht haben, auf einer Reise zu viel zu tun, sollten Sie in Erwägung ziehen, Urlaub vom Urlaub zu nehmen, sagt Schlichter. Überspringen Sie die Besichtigungstour und entspannen Sie sich in Ihrem Hotel mit Zimmerservice, parken Sie in einem Café, damit ein paar entspannte Leute zuschauen können, oder gönnen Sie sich eine Massage in einem Spa.

  1. Tauchen Sie ein in die lokale Fitness-Szene.
    Während Ihres Urlaubs suchen Sie authentische Restaurants auf. Warum suchen Sie nicht auch lokale Fitnessstudios und Fitnessstudios auf? “Anfang dieses Jahres bin ich nach Johannesburg in Südafrika gereist und habe mich für ein Training bei einer Gruppe von ‘Box-Omas’ angemeldet. Es gab nichts Motivierenderes, als dass einem jemand, der doppelt so alt ist wie man selbst, in den Hintern tritt”, sagt Kelly. Man trainiert, es macht Spaß, Einheimische zu treffen, und der Besuch von Studios kann einem helfen, verschiedene Teile der Stadt zu erkunden. (Siehe: Der Nicht-Fitness-Grund, den man auf Reisen trainieren sollte)
  2. Denken Sie über Ihre Erfahrungen nach.
    Wenn Sie Ihre Reise als Motivation zum Handeln nutzen, werden Sie das Gefühl der Aufregung, das Sie während Ihrer Abwesenheit empfunden haben, nicht verlieren. “Hätten Sie sich gewünscht, Sie wären besser in der Lage gewesen, mit den Einheimischen zu kommunizieren? Nehmen Sie an einem Sprachkurs teil. Wurden Sie durch die unglaubliche Tierwelt, die Sie gesehen haben, inspiriert? Spenden Sie an eine Naturschutzorganisation”, sagt Schlichter. Sie werden sich noch lange nach Ihrer Heimkehr mit Ihrer Flucht verbunden fühlen.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.